Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Onlinekurs für pflegende Angehörige

In diesem Onlinekurs finden Sie nützliche Tipps für pflegende Angehörige zu den Themen Selbstschutz, Pflegetipps und psychischer Betreuung. HIER geht es zum Kurs. Weiterlesen

Registrieren für Corona-Mithilfe

Mit diesem zentralen Helferportal knüpft die DRK-Landesschule Baden-Württemberg an eine andere unlängst gestartete Aktion an: Unter dem Hashtag #wircheckendas können sich im Internet alle zusammentun, die helfen... Weiterlesen

Wir schaffen alles, weil wir zusammen halten - vor, während und nach der Pandemie.

Jede(r) einzelne zählt - Jetzt Werden Sie Fördermitglied! Sie brauchen uns, und wir brauchen Sie. Vor, während und nach der Pandemie. Wir schaffen alles, weil wir zusammenhalten. Fördermitgliedschaft beantragen: DRK-Kreisverband Zollernalb e.V. Ihre Ansprechpartnerin: Frau Karolina Matheis, Tel: 07433/9099-816, Mail: karolina.matheis(at)drk-zollernalb.de    Spendenkonto: Sparkasse Zollernalb, Stichwort "Corona" IBAN: DE48 6535 1260 0079 0082 08 BIC: SOLADES1BAL     Weiterlesen

DRK nimmt „Drive Through“ in Betrieb

+++ Gemeinsame Pressemitteilung des Landratsamtes Zollernalbkreis und des DRK-Kreisverbandes Zollernalb e.V.: +++ DRK nimmt „Drive Through“ in Betrieb +++   Der DRK-Kreisverband Zollernalb e.V. richtet im Auftrag des Landratsamtes Zollernalbkreis ab morgen, Samstag, 21. März 2020 eine Abstrichstelle für Coronatests in Form eines Drive Through (Fahr durch) auf dem Messegelände der Volksbankmesse in Balingen ein. Diese ist von 13.30 bis 16 Uhr geöffnet. Getestet werden nur Bürger mit grippeähnlichen Symptomen aus dem Zollernalbkreis, die eine entsprechende Bescheinigung / E-Mail vor Ort... Weiterlesen

SARS-CoV-2 - DRK Zollernalb stellt HvO-System ein

+++ SARS-CoV-2 - DRK Zollernalb stellt HvO-System ein +++   Der DRK Kreisverband Zollernalb informiert: Das Deutsche Rote Kreuz im Zollernalbkreis nimmt angesichts der sich verschärfenden Lage weitere Einschränkungen vor. Ab heute, Mittwoch 18. März um 12:00 Uhr, werden die ehrenamtlichen „Helfer vor Ort“ in den Bereitschaften nicht mehr zu Notfällen, alarmiert. “Diese kurzfristige Änderung unserer Alarm-und Ausrückeordnung erfolgt zum Schutz der eingesetzten ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer“, so DRK Vorsitzender Heiko Lebherz. Des Weiteren rät auch der DRK Landesverband... Weiterlesen

Langjährige Mitarbeit im Arbeitskreis Ausbildung geehrt

Bei der letzten Sitzung des Arbeitskreises Ausbildung konnte Fachbereichsleiter Ralf Bösel für langjährige Treue ein herzliches "Danke" aussprechen. Frau Cornelia Löchner war das letzte mal an der Sitzung anwesend, da Sie sich nach 18 Jahren Zugehörigkeit als Erste-Hilfe-Lehrkraft sich in den verdienten Ruhestand begibt. Frau Löchner führte neben Erste-Hilfe-Schulungen auch Erste-Hilfe-am-Kind Kurse sowie weitere Lehrgänge zur Qualifizierung der Fachkraft Lebensmittelsicherheit durch. Für 5 Jahre Engagement konnte Sabrina Wirth Ihre Urkunde und ein kleines Präsent entgegen nehmen. Neben... Weiterlesen

Glücksmomente - Herzenswünsche von schwer erkrankten Menschen werden wahr.

Bericht Südkurier, Sigmaringen von Sandra Häusler
Ein Glücksmoment muss nicht immer riesengroß sein: Es kann ein Besuch in einem Freizeitpark sein, ein Livekonzert von Roland Kaiser oder ein Tag bei einem Familienfest. Die rund 30 ehrenamtlichen Mitarbeiter der Organisation „Glücksmomente“ ermöglichen Menschen mit schweren, möglicherweise lebensverkürzenden Erkrankungen solche Momente. Seit etwa einem Jahr gibt es die „Glücksmomente“ im Zollernalbkreis. Die Organisation ist unter dem Dach des Kreisverbandes Zollernalb des Deutschen Roten Kreuzes beheimatet. „Wir können das noch ausweiten“,... Weiterlesen

Erweitertes Kursangebot für medizinisches Fachpersonal und Flyer im neuen Erscheinungsbild

Der DRK-Kreisverband Zollernalb e.V. hat sein Kursangebot erweitert und bietet Schulungen für medizinisches Fachpersonal sowie Ärzte/Zahnärzte an. Pflegekräfte finden ein breites Fortbildungsangebot unter www.drk-pflege-akademie.de . Die Angebote der DRK-Pflegeakademie können landesweit besucht werden. An über 23 Ausbildungsstellen im Zollernalbkreis führt der DRK-Kreisverband Zollernalb e.V. Erste-Hilfe-Kurse durch. Die Kursangebote können direkt über die Homepage eingesehen und gebucht werden http://www.drk-zollernalb.de/kurse.html  Anmeldung über Telefon: 07433 / 90 99 99 oder per... Weiterlesen